Wer mich kennt weiß, dass ich nicht nur Wohnmobil- sondern auch Kaffeeverrückter bin, und insbesondere die Espressozubereitung zu meinen Hobbies zählt. Echter Espresso ist irgendwo zwischen Kunst, Wissenschaft und Wahnsinn angesiedelt. In den entsprechenden Foren werden Mahlgrade und Durchlaufzeiten tagelang diskutiert, Ergebnisse verwogen, Gerätschaften analysiert, zerlegt, und verbessert. Es ist daher nur logisch, dass ich auch unterwegs nicht auf guten Kaffee verzichten will, und Kaffee im Wohnmobil ein Thema ist, das mich beschäftigt.

Das Grundrezept für großartigen Kaffee im Wohnmobil

Für richtig guten Kaffee benötigst du drei Elemente:

  1. Frisch geröstete Bohnen die
  2. erst kurz vor der Zubereitung frisch gemahlen werden und die du dann
  3. richtig zubereitest.

Egal ob im Wohnmobil oder zuhause, egal mit welcher Methode du deinen Kaffee am Liebsten zubereitest: Mit diesem Grundrezept kannst du das Ergebnis in der Tasse enorm verbessern. Unterwegs guten Kaffee zu trinken ist daher nicht so schwierig. Welches Zubehör du dazu benötigst, erfährst du unten. Weiteres Wohnmobil-Zubehör findest du hier.

Schritt 1 für perfekten Kaffee im WohnmobilFrische Kaffeebohnen im Wohnmobil

Ob ganze Bohnen, gemahlener Kaffee oder Kapseln: Vielen völlig unbekannt ist das Faktum, dass Supermarkt-Kaffee ab Röstung meist schon mehrere Monate unterwegs ist, bevor du ihn aus dem Regal nimmst. Das Problem daran: Kaffee hat über tausend Aromabestandteile, die als ätherische Öle vorliegen. Diese verflüchtigen sich jedoch bereits in den ersten Wochen nach Röstung.

Gute Kaffeebohnen für guten Kaffee im Wohnmobil

Eine sehr einfache Möglichkeit, deinen Kaffee im Wohnmobil schlagartig zu verbessern ist, frische, schonend geröstete Bohnen bei Kleinröstern zu kaufen. Seriöse Kleinröster drucken ein Röstdatum auf der Packung auf, sodass du genau weißt, wie alt dein Kaffee ist. Kaufe keine großen Mengen, sondern nur soviel, wie du auf deiner Reise (oder während ca. 4 Wochen) benötigst! Langzeitreisende sollten sich nach Möglichkeit unterwegs versorgen – Röster finden sich in Europa fast überall.

Schritt 2 für perfekten Kaffee im Wohnmobil

Kaffee im Wohnmobil frisch mahlen

Sobald du Kaffee gemahlen hast, schreitet die Aroma-Verflüchtigung umso schneller voran (dies betrifft vorgemahlenen Kaffee genauso wie Pads und Kapseln). Es ist daher vorteilhaft, Kaffee erst kurz vor Zubereitung zu mahlen. Die dazu benötigte Kaffeemühle ist problemlos in Wohnmobil-tauglicher Form erhältlich. Voraussetzung ist natürlich, dass du eine Zubereitungsmethode mit Kaffeepulver benutzt. Kapsel- und Pad-Systeme müssen auf diesen Vorteil verzichten.

Elektrische Kaffeemühlen fürs Wohnmobil

Wenn du zumeist am Campingplatz stehst, kannst du über eine elektrische Kaffeemühle nachdenken (sofern dies platztechnisch möglich ist). Sehr günstige Geräte arbeiten mit Schlagmessern und zerhacken Kaffeebohnen, was zu einem sehr inhomogenen Ergebnis führt, und nicht empfehlenswert ist. Kaffeemühlen mit qualitativ hochwertigen Mahlwerken sind teurer, sollen sie espressofein mahlen können musst du mit mind. €120 Euro rechnen (nach oben gibt es hier so gut wie keine Grenzen). Auch für Filterkaffee ist eine qualitativ hochwertige Mühle wichtig. Hier wird zwar weniger fein gemahlen als bei Espresso, doch man benötigt für ein gutes Resultat ein möglichst gleichmäßiges Mahlergebnis ohne sog. „Fines“.

Die Mühle von Rommelsbacher ist für Filterkaffee, French Press und Aeropress geeignet. Für Espresso musst du eine Stufe höher zumindest zur Graef CM 800 greifen.

Sale ROMMELSBACHER EKM 200 elektrische Kaffeemühle mit Scheibenmahlwerk / Kaffeepulver täglich frisch / 9 Stufen-Mahlgrad / Mengendosierung / 110 W / schwarz
Graef Kaffeemühle CM 800
Demoka GR-0203 Kaffeemühle, 200 W

Die Kaffeemühle: Ein wichtiges Utensil für guten Kaffee im Wohnmobil

Handmühlen fürs Wohnmobil

Benötigst du eine Mühle, die ohne elektrischen Strom funktioniert, dann sei dir eine Handmühle ans Herz gelegt. Auch Handmühlen gibt es in verschiedenen Qualitätsstufen, und auch hier findest du eine große Preisspanne vor: Empfehlenswerte Handmühlen (z.B. von Hario oder Porlex) beginnen bei ca. €30, doch auch €300 Euro (z.B. Kinu M47) auszugeben ist nicht schwierig. Die meisten Handmühlen sind sehr kompakt und daher ideal campinggeeignet.

Sale Hario Skerton - Handkaffeemühle mit Keramikmahlwerk
Sale Porlex Tall Handkaffeemühle aus Edelstahl mit Keramikmahlwerk

Achtung: Bitte wähle immer zuerst deine Zubereitungsmethode, bevor du dich für eine Mühle entscheidest! Verschiedene Mühlen haben verschiedene Stärken und Schwächen.

Schritt 3 für perfekten Kaffee im Wohnmobil

Die richtige Kaffee-Zubereitungsmethode im Wohnmobil

Als dritter Punkt folgt die richtige Zubereitung. Diese hängt letzten Endes von deinem Geschmack ab, doch nicht alle Methoden sind für’s Wohnmobil ideal geeignet. Welche Gerätschaften für die Kaffeezubereitung benötigst, hängt ganz wesentlich von deiner gewählten Zubereitungsmethode ab, weshalb wir Methoden, Geräte und Mühlen nachfolgend gemeinsam besprechen.

Egal, welche Zubereitungsmethode du favorisierst: Eine immer gleiche Kaffeemenge hilft dir bei der perfekten Zubereitung. Diese erhältst du am einfachsten, indem du das Kaffeemehl wiegst. Alternativ kannst du aber auch Dosierlöffel benutzen.

Sale Joe Frex BW-500 Digitalwaage für Kaffee bis 500 gr 0,1g in schwarz
FACKELMANN Kaffeedosierlöffel, Löffel aus Edelstahl, Messlöffel für Kaffee oder Matcha (Farbe: Silber), Menge: 1 Stück

Filterkaffee im Wohnmobil

Filterkaffeekanne im Wohnmobil

Etwas aus der Mode gekommen war Filterkaffee – ehe er wiederentdeckt wurde, und nun erst recht wieder angesagt ist. Gerade handgebrühter Filterkaffee kann hervorragend sein, und hat dann auch nichts mit dem bitteren Gebräu aus der 5l-Thermoskanne von früher zu tun. Im Wohnmobil hat Filterkaffee definitiv Vorteile: Das benötigte Equipment für ausgezeichneten Filterkaffee im Wohnmobil ist billig, benötigt wenig Platz und die Zubereitung ist nicht schwierig. Und so geht’s:

  • Mit frischen Bohnen, die du erst im Wohnmobil frisch mahlst erzielst du ideale Ergebnisse.
  • Achte beim Filterkaffee darauf, die richtige Kaffeesorte zu verwenden. Filter-Röstungen sind generell heller als Espresso-Röstungen.
  • Das Mahlgut füllst du in einen Filter, über den du heißes Wasser gießt. Achtung: Heiß bedeutet nicht kochend, 92°-96° gelten als ideal. Nach einer Weile wirst du das im Gefühl haben, du kannst aber auch ein Thermometer verwenden.

Filter-Kaffee-Zubereiter für Camper ohne Strom

Vorteile von handgebrühtem Filterkaffee sind nicht nur ausgezeichneter Geschmack, geringe Kosten und geringer Platzbedarf. Handbrüher benötigen auch keine elektrischen Geräte und können somit überall ihren Kaffee genießen!

Für qualitativ hochwertigen Filterkaffee benötigst du natürlich heißes Wasser. Notfalls genügt hierfür ein Kochtopf über dem Gasherd. Allerdings ist es für ein gutes Ergebnis wichtig, eine bestimmte Brühtemperatur (abhängig von der Bohnensorte) einzuhalten.

  • Wenn du bei der Kochtopf-Lösung bleiben möchtest, empfiehlt sich daher ein Milchthermometer aus dem Barista-Zubehör.
  • Alternativ (und wenn du dafür im Camper Platz findest) kannst du einen Wasserkessel mit integriertem Thermometer nutzen, was natürlich hinsichtlich Handhabung angenehmer ist.
  • Du hast keinen Topf und keinen Platz für einen Wasserkessel? Dann ist ein faltbarer Camping-Kessel vielleicht eine Alternative – auch hier benötigst du separat ein Thermometer.
Thermometer mit Halterung aus Edelstahl für Milchkännchen - Eintauchthermometer - Spezialthermometer für Barista
Sale Coffee Gator Handbrüh-Kaffeekessel 1,2 L aus Edelstahl - Damit Ihre Bohnen Nicht mehr Verbrennen, mit Thermometer eingebaut - Für einen perfekten, per Hand aufgegossenen Filterkaffee
Sale Rosenstein & Söhne Faltbarer Wasserkessel: Faltbarer Silikon-Camping-Wasserkessel mit Edelstahlboden, 800 ml (Faltkanne)

Für die Zubereitung von hochwertigem Filterkaffee per Hand sind Chemex und Hario V60 zwei der beliebtesten Systeme, doch auch Melitta bietet Optionen. Die Chemex ist in verschiedenen Größen erhältlich – je nachdem, wieviel Kaffee du auf einmal zubereiten willst. V60 ist als Set erhältlich.

Hario 4977642020955 Einsteigerset Kaffee 4 teilig, Glas, schwarz, 17, 3 x 24, 5 x 13 cm
Sale Chemex Drip Coffee Maker 1 -3 Cup
Melitta 1x4 Permanent Porzellan Kaffeefilter / Spülmaschinengeeignet / Klassische und alt bewährte Zubereitung für besonders aromatischen Kaffee

Natürlich kannst du dich hier durch eine Maschine unterstützen lassen, allerdings ist die manuelle Methode erste Wahl wenn Qualität an erster Stelle steht.

Filter-Kaffee mit Strom

Wenn du Landstrom zur Verfügung hast, kann dir natürlich eine elektrische Kaffeemaschine im Wohnmobil unter die Arme greifen. Als eine der besten Filterkaffeemaschinen bekannt ist die Mocca-Master – allerdings dürfte diese aufgrund ihrer Größe nur für die allergrößten Wohnmobile tatsächlich eine Option sein.

Etwas weniger Platz benötigen die empfehlenswerten Geräte von Philips oder Krups.

Moccamaster 59621 KBG 741 AO Kaffeemaschine, aluminium gebürstet
Sale Philips HD5408/20 Cafe Gourmet Filter-Kaffeemaschine, Direkt-Brühprinzip, schwarz / edelstahl
Sale Krups KM468910 Druckbrühautomat T8, schwarz

French Press

Die French-Press im Wohnmobil

Die French Press, oder Pressstempelkanne ist ebenso eine gerne verwendete Methode. Hier wird grob gemahlenes Kaffeemehl in einer Kanne mit Wasser vermengt.

Die Handhabung ist einfach:

  • Kaffee einfüllen,
  • Wasser draufgießen,
  • ziehen lassen.

Anschließend wird der „Stempel“ nach unten gedrückt, und filtert die schwebenden Teile heraus. Empfehlenswert ist ein sofortiges Umfüllen in einen anderen Behälter (oder gleich die Kaffeetassen) um eine weitere, ungewünschte Extraktion des Kaffeemehls zu vermeiden.

Du benötigst dafür wenig Zubehör:

  • Heißes Wasser, das du z.B. am Gasherd zubereiten kannst
  • eine French Press
  • Gemahlenen Kaffee, den du idealerweise frisch mit deiner Mühle gemahlen hast.

Die French-Press ist eine der bequemsten Varianten, Kaffee im Wohnmobil zuzubereiten. Sie ist in unzähligen Varianten erhältlich. Unten z.B. die bekannte Bodum-Version, sowie eine isolierte Version:

Bodum 1548-01 BRAZIL Kaffeebereiter (French Press System, Permanent Edelstahl-Filter, 1,0 liters) schwarz
Sale FRENCH PRESS/KAFFEEBEREITER / TEEBEREITER 1 Liter aus Edelstahl von Coffee Gator - Doppelwandige Französische Kaffeepresse - Kaffeekanne in graumatt - Mini Kaffeedose gratis dazu

Für Spezialisten: Die Aeropress ist eine moderne Abwandlung der French Press. Im Prinzip funktioniert sie genau umgekehrt: Anstatt das Kaffeemehl aus der Flüssigkeit zu filtern, wird hier die Flüssigkeit per Luftdruck aus einem Zylinder gedrückt.

Sale Aerobie 80R08 Kaffeezubereiter, Plastik, Schwarz

Mokka / Herdkanne / Bialetti

Bialetti: Der Klassiker für guten Kaffee im Wohnmobil

Wer kennt sie nicht? Weder vom Frühstückstisch der klassischen, italienischen Familie, noch aus dem Camperhaushalt ist sie wegzudenken: Die Herdkanne, oft auch einfach mit dem Namen des bekannten Herstellers bezeichnet: Bialetti. Espresso macht sie streng genommen nicht (der Druck reicht nicht aus), dennoch wird sie oft auch als „Espressokanne“ oder „Espressokocher“ bezeichnet.

In den unteren Teil der Kanne kommt wasser, in den oberen Teil Kaffeemehl. Das Wasser wird nun zum Kochen gebracht, der entstehende Wasserdampf durchströmt das Kaffeemehl und wird im oberen Teil des Geräts gesammelt.

Heute sind Herdkannen von vielen Herstellern in allen Varianten erhältlich. Die Original-Variante dieser Herdkanne ist in vielen Varianten erhältlich (z.B. auch als elektrische Reise-Variante), allerdings ist sie aufgrund des Materials (Aluminium) etwas in Verruf geraten. Mittlerweile existieren viele Alternativen, und wir würden sicherheitshalber zu einer Edelstahlvariante greifen (mittlerweile auch von Bialetti selbst verfügbar).

Bialetti Moka Express 6 Tassen Espressokocher
Bialetti Elektrika 110 Volt / 230 Volt Elektrischer Espressokocher / Reiseausführung
Sale Bialetti Venus 6 Tassen Espressokocher
Ecooe Moka Espressokocher Edelstahl Kaffeekocher 6 Tassen

Espresso im Wohnmobil ohne Strom

Espresso im Wohnmobil

Meine bevorzugte Methode der Kaffee-Zubereitung ist Espresso. Für richtigen Espresso werden ca. 25ml Getränk erzeugt, indem Wasser mit ca. 9 Bar Druck in ca. 25 Sekunden durch ca. 7-9g Kaffeemehl gepresst werden. Hierzu benötigt man eine Siebträgermaschine. Vollautomaten oder Herdkannen schaffen den benötigten Druck nicht, und auch wenn dort oft von Espresso gesprochen wird, handelt es sich höchstens um ein espresso-ähnliches Getränk.

Die obigen Parameter werden maßgeblich durch den Kaffee-Mahlgrad bestimmt, weshalb für Espressozubereitung grundsätzlich immer auch eine Mühle erforderlich ist.

Espresso im Wohnmobil ist nicht so einfach herzustellen. Zuersteinmal ist da der Platzbedarf. Amtliche Siebträgermaschinen und Mühle sind für Kastenwägen und die meisten Wohnmobile mehr als nur eine Nummer zu groß. Zudem sind Kabel (und Campingplatz-Sicherungen) nicht auf tausende Watt Heizleistung ausgelegt. Dennoch gibt es Möglichkeiten für Espresso-Fans:

  • Mypressi Twist: Leider nicht mehr hergestellt wird diese spannende Espressomaschine, die mit Gasdruckpatronen (wie von der Sahneherstellung bekannt) betrieben wird. Völlig stromlos werden hier hervorragende Ergebnisse erzielt.
  • Flair Espresso: Ein Kickstarter-Projekt, welches mittlerweile in Produktion ist. Hier findet man eine stromlose Handhebelmaschine vor, die reisetauglich verpackt werden kann, und ordentliche Ergebnisse liefern soll. Auch hier wird heißes Wasser am Gasherd erhitzt. Nicht unterschätzt werden darf aber der Platzbedarf für die aufgestellte Maschine – daher eher ein Schönwettergerät, wenn man im Freien Platz hat.

Espresso im Wohnmobil mit Strom

Stromlose Espresso-Zubereitung ist dir zu aufwändig, du suchst eine bequeme Lösung? Strom hast du zur Verfügung? Dann solltest du dir das E.S.E.-System genauer ansehen. Es handelt sich um einen offenen Standard für Kaffee-Pads mit vorgemahlenem und gepresstem Kaffeemehl. Eine Vielzahl an Pads von unterschiedlichen Röstereien ist erhältlich und du produzierst damit weniger Müll als bei z.B. Nespresso, welches natürlich ebenso nicht unerwähnt bleiben soll.

Bei beiden Systemen kannst du auf eine separate Mühle verzichten.

Kaffee-Fans haben so ihre Probleme mit dem Nespresso-Geschmack, des intransparenten Inhalts und dem erzeugten Müll, und echter Espresso wird hier nicht erzeugt. Dennoch schätzen viele die Bequemlichkeit des Systems. Beide Systeme (E.S.E. und Nespresso) verzichten auf den Vorteil frisch gemahlener Kaffeebohnen zugunsten der Bequemlichkeit.

  • ESE Pad-Maschinen: La piccola piccola ist klein genug, um auch im Kastenwagen Platz zu finden, und ist mit ihrer geringen Heizleistung explizit auch für den Einsatz in Wohnmobilen vorgesehen. Listenpreise bewegen sich um die 370 Euro, doch ein italienischer Händler bietet die Maschine für etwas über 200 Euro an. Ich selbst nutze die La piccola, wenn der Urlaub auf den Campingplatz geht.
    KAFFEEMASCHINE FÜR KAFFEEPADS „LA PICCOLA & PICCOLA“ + 24 MUSETTI-KAFFEEPADS
  • Nespresso. Ich bin kein Nespresso-Fan. Die Gründe dafür sind vielfältig: Die Alukapsel-Problematik, das abgehobene Vertriebskonzept, und der wenig sympathische Weltkonzern, der dahinter steht. Zudem wird bei Nespresso Premium suggeriert und so den Käufern €90 pro Kg Kaffee abgenommen, während viel hochwertiger Kaffee um einen Bruchteil erhältlich ist. Dennoch hat das System viele Verfechter: Man erhält mit Nespressokapseln immerhin ein konstantes Ergebnis und die Maschinen sind aufgrund der meist sehr kompakten Maße durchaus Wohnmobil-geeignet. Solltest du dich nicht von den Alternativen überzeugen lassen, findest du hier eine Auswahl von Nespresso-Maschinen für’s Wohnmobil. Um der Alukapsel-Problematik zu begegnen gibt es mittlerweile „kompostierbare“, biologisch abbaubare Kapseln. Diese sind sicher ein Schritt in die richtige Richtung, weisen aber ebenso Probleme auf und sind schlussendlich immer noch ein Wegwerfprodukt.
    Sale De'Longhi Nespresso EN 125.S Kapselmaschine Pixie Electric | 1260 Watt | 0,7 Liter | Flexible Tassen-Abstellfläche für verschiedene Gläser | silber
    Sale De'Longhi Nespresso EN267.BAE Citiz Kaffemaschine | Hochdruckpumpe und perfekte Wärmeregelung | Energiesparfunktion | Integrierter Aeroccino-Milchaufschäumer | schwarz

Milchschäumen im Wohnmobil

Kalte Milch in den Kaffee zu gießen ist keine besonders gute Idee, dies führt zu sauren Aromen. Es gibt eine Vielzahl an elektrischen Aufschäumern, die hier dienlich sein können, wenn man auf Bequemlichkeit Wert legt und Strom zur Verfügung hat.

Mein persönlicher Favorit unterwegs ist aber viel simpler: Eine einfache, kleine Presstempelkanne ist hervorragend zum Aufschäumen geeignet. Und so geht’s:

  • Milch am Gasherd aufwärmen (c.a. 60°C, aber nicht mehr als 70°C)
  • Pressstempelkanne ca. zur Hälfte mit Milch füllen
  • Einige Male pumpen. Dabei die ersten 3 Pump-Hübe den Stempel aus der Milch heben, sodass neue Luft eingerührt wird. Danach nur mehr die Blasen in der Milch selbst zerkleinern.

So entsteht feinporig-cremiger Milchschaum, der ideal für Cappuccino/Flat White geeignet ist. Wenn du auch den Kaffee mit der Pressstempelkanne zubereitest, sparst du dir so außerdem ein weiteres Utensil – allerdings musst du dann während der Kaffeezubereitung einmal auswaschen.

Wenn du lieber elektrische Hilfestellung in Anspruch nimmst, findest du hier eine Auswahl an elektrischen Milchschäumern sowie die oben erwähnte Bialetti-Variante.

Sale Bodum 1913-01 CAFFETTIERA Kaffeebereiter (French Press System, Permanent Edelstahlfilter, 0,35 liters) schwarz

Fazit

Guter Kaffee im Wohnmobil ist möglich, erfordert aber etwas Beschäftigung mit der Thematik. Bei aller Arten der Kaffeezubereitung ohne Kapsel oder Pad erzielst du die größte Steigerung, wenn du frischen Kaffee verwendest, und diesen frisch mahlst.

Letzte Aktualisierung am 17.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?