Ein Wohnmobil bietet große Freiheit, doch Einsteigen und Losfahren ist nur dann wirklich möglich, wenn das Wohnmobil auch vorbereitet ist. Sinnvolles Zubehör für dein Wohnmobil wollen wir dir hier vorstellen. Die strukturierte Packliste für deine Wohnmobil-Reise mit dem Wohnmobilzubehör das du wirklich brauchst, erlaubt es dir, möglichst ohne Aufwand starten zu können.

Warum Wohnmobil-Zubehör?

Grundsätzlich erhältst du dein Wohnmobil „leer“ geliefert. Es fehlt sowohl an Basics (Gasflaschen, Bettwäsche und Küchenbedarf) als auch an Komfort-Zubehör wie Campingstühlen. Damit dein fahrendes Zuhause auch benutzbar wird, benötigst du vielerlei Dinge.

Falls du ein gebrauchtes Wohnmobil erworben hast, hattest du vielleicht Glück, und der Vorbesitzer hat dir einiges an Zubehör „vererbt“. Doch auch dann solltest du das Zubehör auf Vollständigkeit und Funktion überprüfen und sicherstellen, dass du tatsächlich alles mit dabei hast, was du benötigst.

Warum es ohne Wohnmobil-Zubehör nicht geht

Ein leeres Wohnmobil ohne Ausstattung und fehlendes Wohnmobilzubehör kann dein Urlaubsfeeling beeinträchtigen. Hier nur einige Beispiele:

  • Dein Wassertank ist leer. Du findest zwar eine Möglichkeit, Wasser zu tanken, es gibt aber nur einen Wasserhahn ohne Schlauch. Du hast die Wahl: Kein Wasser, oder Tanken per Zahnputzbecher. Mit dem eigenen Schlauch mit Wasserdieb oder einem Kanister wäre das nicht passiert.
  • Du bist am Campingplatz angekommen, und möchtest deinen Kühlschrank mit 220V betreiben. Leider wird daraus nichts, denn du hast kein Verlängerungskabel und CEE-Adapter mit.
  • Die Polizei stoppt dich auf deinem Weg in den Süden, und du kassierst eine Strafe, da du nicht genügend Warnwesten mitführst.

Wohnmobil-Zubehör: Nicht übertreiben!

Allerdings solltest du beim Wohnmobil-Zubehör auch nicht übertreiben: Hedes Zubehörteil bedeutet natürlich auch Gewicht, und die meisten Wohnmobile werden gewichtstechnisch am absoluten Limit betrieben. Versuche, bei jeglichem Zubehör zu entscheiden, ob du dieses tatsächlich benötigst und auch verwenden wirst. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass man Dinge teilweise Jahrelang durch die Weltgeschichte karrt, ohne sie auch nur einmal tatsächlich zu verwenden. Das gilt es zu vermeiden!

In diesem Artikel versuchen wir, sinnvolles Wohnmobilzubehör möglichst umfassend aufzulisten. Das bedeutet nicht, dass du alles kaufen sollst! Entscheide für dich selbst, was du tasächlich benötigst, und was nicht. Schließlich hängt dein Bedarf stark von deinem Reisestil, deinen Destinationen und deinen Komfortansprüchen ab.

Das Wohnmobil effizient packen

Das Wohnmobil nach jeder Reise zu leeren und vor jeder Reise wieder von 0 weg einzupacken, wäre furchtbar ineffizient. Die Menge der benötigten Utensilien ist enorm, und niemand will tagelang mit dem Einpacken verbringen. Zudem könntest du sicher sein, dass du immer etwas vergessen würdest.

Wir empfehlen, wo immer möglich Wohnmobil-Zubehör fix im Wohnmobil zu lagern. Falls du dieselben Gegenstände auch im Alltag benötigst, so ist es anzuraten, diese Dinge doppelt zu kaufen. Du ersparst dir so unnötiges Einpacken bei jeder Ausfahrt und bist jederzeit bereit zur Abfahrt.

Dein Ziel: Eine möglichst kurze Reise-Packliste. Einsteigen und Losfahren ist die Devise!

Wir unterteilen das sinnvolle Wohnmobil-Zubehör daher in drei Kategorien beziehungsweise drei Packlisten:

  • Basics, die eigentlich immer im Wohnmobil verbleiben sollten
  • Die Saisonausstattung, die du einmal pro Saison erneuerst
  • Die Reisepackliste, die du vor jeder Reise durchgehst.

Um möglichst wenig Aufwand vor der Abreise zu haben, sollte es dein Ziel sein, eine möglichst kurze Reise-Packliste zu haben. Wenn du einen Großteil des Wohnmobil-Zubehörs bereits mit der Basics-Packliste sowie der Saison-Packliste abfackelst, dann kannst du umso schneller reisefertig sein.

Die Wohnmobilzubehör-Basics musst du grundsätzlich nur einmal kaufen, und kannst sie dann im Wohnmobil belassen. Zur Grundausstattung gehören zum Beispiel

  • Wasserkanister,
  • Warnwesten und
  • Verlängerungskabel.

Es gibt keinen Grund, diese Utensilien aus dem Camper zu entfernen.

Zur Wohnmobilzubehör-Saisonausstattung gehören jene Utensilien, die zwar grundsätzlich die meiste Zeit über im Wohnmobil verbleiben, die aber eine begrenzte Gültigkeit, oder eine begrenzte Haltbarkeit haben. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Jahresvignetten (begrenzte Gültigkeit)
  • Grundnahrungsmittel (begrenzte Haltbarkeit)

Diese Dinge entnimmt man beim Einwintern meist aus dem Wohnmobil. Diese Utensilien kannst du zu Saisonbeginn einmal einräumen, dann musst du während des Rests der Wohnmobil-Saison nicht mehr daran denken.

Wenn du die Wohnmobil-Basics bereits im Wohnmobil hast, und zu Beginn der Saison bereits alle notwendigen Dinge der Saison-Ausstattung kontrolliert und bei Bedarf erneuert hast, dann bleibt vor der Reise nur mehr wenig einzupacken. Zur Reise-Packliste gehören natürlich

  • verderbliche Lebensmittel sowie
  • alles, was du bei der letzten Reise verbraucht hast.
  • Außerdem packst du normalerweise all jene Dinge ein, die du nicht doppelt kaufen willst (z.B. eine teure Fotoausrüstung, dein Laptop usw., die du auch außerhalb des Wohnmobils benötigst).
  • Schlussendlich wird auch Kleidung oft je nach geplantem Ziel gepackt.

Die nachfolgenden Produkte verweisen per sogenannten Affiliate-Links auf Amazon. Wenn du sie per Klick anwählst, wirst du direkt auf Amazon weitergeleitet. Amazon überweist uns als Werbepartner im Fall eines Kaufs einen kleinen Teil des Kaufpreises. Für dich ändert sich der Preis aber nicht! Zusätzlich hilfst du uns damit, WoMoGuide betreiben zu können. Für dich hat der Einkauf hier daher nur Vorteile und keinerlei Nachteile. 

Die Basics-Packliste: Essentielles Wohnmobil-Zubehör

Auf das Wohnmobil-Zubehör der Kategorie „Basics“ kannst du nicht verzichten. Es ist für deine Sicherheit und dein Wohlbefinden im Wohnmobil essentiell.

Sicherheitsausstattung fürs Wohnmobil

Im eigenen Interesse solltest du im Wohnmobil besonderen Wert auf eine vollständige Sicherheitsausrüstung legen. Sollte ein Unfall oder eine Panne passieren, bist du unter Umständen tausende Kilometer von Zuhause entfernt. Gut bedient ist dann, wer hier vorgesorgt hat.

Zur Sicherheitsausstattung gehören:

  • Warndreieck
  • Warnwesten (1/Sitzplatz)
  • Feuerlöscher
  • Verbandszeug und
  • Warntafeln für überstehendes Ladegut (wie z.B. Radträger)

Vergiss nicht, die Gültigkeit/das Ablaufdatum von Feuerlöschern und Verbandszeug regelmäßig zu überprüfen. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, solltest du dieselbe Anzahl Warnwesten kaufen, wie dein Wohnmobil zugelassene Sitzplätze aufweist. So vermeidest du hohe Strafen in einigen Ländern.

Eine Warntafel für Radträger ist sinnvoll. Sie kennzeichnet das Ladungsende, wenn z.B. der Radträger das Fahrzeugende überragt. In vielen Ländern ist eine Warntafel vorgeschrieben. Die Problematik an der Sache ist, dass keine Einigkeit darüber herrscht, welche Tafel die richtige ist. Italien und Spanien haben hier z.B. besondere Anforderungen. Versichere dich daher vor Reiseantritt. Nachschlagen kannst du länderspezifische Regelungen z.B. hier.

Ein (passendes!) Ersatzlampenset ist nicht nur sinnvoll, sondern auch in vielen Ländern vorgeschrieben.

 

Sale Filmer 38012 Warndreieck Champion, EG, SB
Sale Unbekannt Warnweste EN471 gelb, knitterfrei, waschbar, Standardgröße
HP-Autozubehör 10151 Auto-Feuerlöscher
Sale DocCheck Erste-Hilfe-Set Premium
Ist S.R.L.- Pubblicentro Warntafel Italien Aluminium Reflektierend 500x500mm Rot-Weiß
Carpoint longlife Profi-Ersatzlampen-Kasten H7 30-teiliges Set

Wenn das Wohnmobil liegen bleibt

Nützlich ist zudem ein Abschleppseil um dein Wohnmobil aus misslichen Lagen befreien zu können. Ein Traktor, um dich aus dem Sand zu ziehen ist oft relativ leicht aufzutreiben (Hilfsbereite Menschen finden sich überall). Ein mindestens 3.5 Tonnen schweres Wohnmobil, bis oben hin bepackt, lässt sich aber nicht mal eben mit einem alten Abschleppseil für kleine PKWs bergen. Stelle daher sicher, dass du selbst ein Abschleppseil mitführst, das für dein Fahrzeuggewicht auch geeignet ist.

Ein Starthilfekabel sorgt für einen laufenden Motor, wenn die Batterie z.B. vom Autoradio versehentlich entleert wurde. Wohnmobile haben hier einen entscheidenden Vorteil: Sie haben zwei Batterien. Diese sind aber nicht immer am selben Ort verbaut, daher solltest du auf eine ausreichende Länge deines Starthilfekabels achten: So kannst du dir mittels Bordbatterie selbst helfen.

Sale AEG Automotive 97204 Starthilfekabel SP 25' Alu-Tec
Abschleppseil, Auto Abschleppseil 5m Starterkabel 10 Ton Lastung mit Mit Rutsch Handschuhe und Aufbewahrungstasche

Zubehör fürs Wassertanken im Wohnmobil

Du hast zwar einen Wassertank, aber irgendwie muss das Wasser auch befüllt werden. Zuhause dient hierzu meist der Gartenschlauch, doch wie behilfst du dir unterwegs? Nicht alle Schläuche von Ver-/Entsorgungsstationen oder Campingplätzen sind sonderlich vertrauenerweckend. Einige Camperkollegen bestehen auch immer wieder darauf, mit dem gleichen Schlauch das Innere des Porta-Potti zu reinigen, mit dem auch das Trinkwasser befüllt wird.

  • Einen sauberen Schlauch mitzuhaben schadet daher nicht.
  • Die cleveren Adapter von HEOSolutions verhindern, dass der Schlauch immer aus dem Einfüllstutzen rutscht.
  • Ein sogenannter Wasserdieb erlaubt den Schlauchanschluss auch an Wasserhähnen, die einen solchen eigentlich nicht vorsehen.
  • Noch viel wichtiger ist aber ein Wasserkanister. In vielen Situationen ist es nicht möglich, einen Schlauch anzuschließen. (Weil z.B. die Distanz zum Parkplatz des Wohnmobils bis zum Wasserhahn zu groß ist).
  • Ein Trichter/Einfüllstutzen verhindert, dass man nach erledigter Arbeit klitschnass ist.

Traust du der Reinheit deines Wassertanks nicht (z.B. bei Mietfahrzeugen), eröffnet der Wasserkanister auch die Möglichkeit, Trinkwasser darin mitzuführen, und den Wassertank als Brauchwasser zu nutzen.

GARDENA Classic roll-fix Flachschlauch 20 mit Kassette: Platzsparende Schlauchkassette mit Wasserschlauch (Ø 12 mm in Kassette), Sicherheitsautomatik, inkl. Spritze, mit Anschlussgeräten (757-20)
Carpoint Wasserkanister 10L mit Hahn
Gardena 2907 Wasserdieb, 15-20 mm, blau
HeoSolution Heoswater 5251 Connector Universal Tankdeckel mit Gardena-Anschluss, 37821
Sale Pressol 02674/10893 Trichter Universal

Zubehör für die Stromversorgung im Wohnmobil

Ebenfalls nicht Teil der Standardausstattung der meisten Wohnmobile ist ein Verlängerungskabel. Im praktischen Einsatz ist dieses Helferlein unbedingt notwendig. Viele Campingplätze haben heutzutage zwar bereits Steckdosen direkt an jeder Parzelle, doch andere wiederum bieten nur wenige, weit verteilte Stromkästen. Es ist sehr ärgerlich (wir sprechen aus Erfahrung), wegen 2 fehlenden Metern Kabel den Stellplatz wieder wechseln zu müssen. Auf ein ausreichend langes Kabel solltest du daher achten. Wir empfehlen mindestens 30 Meter, und wir persönlich habe zusätzlich noch ein 25m-Reservekabel mit. Eine Kabeltrommel erleichtert das Aufrollen, ein Kabel ohne Rolle ist aber viel leichter zu verstauen. Achtung: Eine Kabeltrommel sollte im Betrieb vollständig abgerollt sein, ansonsten droht Brandgefahr!

Den „Euro-Stecker“ oder „CEE-Adapter“ benötigst du in vielen Ländern auf vielen Campingplätzen. Es handelt sich um einen genormten Stecker, sodass Campingplätze nur diesen anbieten müssen. Nachdem jeder internationale Wohnmobilist einen Adapter mitführt, ist jeder in der Lage, sein Wohnmobil anzuschließen. Innerhalb des Wohnmobils hast du deine gewohnten Steckdosen und benötigst daher keine Adapter.

 

Hier ein Kollege, der ohne den Womoguide unterwegs war. Er musste direkt neben dem Stromkasten übernachten.

Brennenstuhl Bremaxx Verlängerungskabel (25 m Kabel, für Einsatz im Außenbereich IP44) rot
Brennenstuhl Garant S IP44 Kabeltrommel (40m - Stahlblech, Einsatz im Außenbereich und rund ums Haus, Made In Germany) silber
as-Schwabe 60488 Adapterleitung 230V / 16A / 3polig, 1,5m Gummischlauchleitung
as - Schwabe 60479 Camping-Verlängerungskabel 230V / 16A / 3polig, 25 m H07RN-F 3G2,5, IP44 Aussenbereich

Zubehör fürs Einrichten am Stellplatz

Am Campingplatz oder Stellplatz angekommen, gilt es, einige „Camping-Dienste“ zu verrichten. Das folgende, sinnvolle Zubehör hilft dir und deinem Wohnmobil dabei.

 

Es schläft sich nur in der Ebene richtig gut. Zudem nervt es durchaus, wenn das Frühstücksei ständig davonrollt. Daher möchte jeder Camper so waagrecht wie möglich parken. Nicht jeder Stellplatz ist aber komplett eben. Auffahrkeile helfen dir, dies auszugleichen.

 

Um solche Manöver nicht nur Daumen-mal-Pi erledigen zu müssen, ist eine Wasserwaage hilfreich. Einfach auf den Innenraum-Boden legen, und so lange rangieren, bis du nicht im Schlaf aus dem Bett fällst.

Thule Unterlegkeile für Wohnmobile mit Aufbewahrungsbeutel - 2er set
Brunner Campingbedarf Frankana Wasserwaage, 25427

Kälte und Hitze vom Wohnmobil fernhalten

Isoliermatten für die Fenster des Fahrerhauses helfen, das Temperaturniveau im Inneren des Fahrzeugs im Sommer möglichst niedrig zu halten, sowie Wärmeverlust im Winter zu vermeiden. Isoliermatten wirken am Besten, wenn sie außen an den Scheiben angebracht werden.

Auch das Abtrennen bzw. Dämmen des Fahrerhauses sowie der Hecktüren bei Kastenwagen trägt positiv zum Innenraumklima bei.

Sollte es im Winter noch immer zu kalt sein, und man Landstrom zur Verfügung haben, so kann man eine Elektro-Zusatzheizung einsetzen. Beliebt ist der sogenannte Ecomat.

ELEKTROHEIZUNG - ECOMAT 2000 - CLASSIC PLUS - aus der SCHWEIZ - VERTRIEB - HOLLY PRODUKTE STABIELO -
Unbekannt Hindermann Thermo-Trennvorhang, 33799
Unbekannt Hindermann Thermovorhang für Fiat Ducato, 33797
Thermovorhang für Hecktüre, hoher Türausschnitt zu Fiat Ducato ab Baujahr 07/2006
Hindermann Außenisoliermatte 'four-seasons' Fahrzeugtyp-Ducato 2007

 Wohnmobilzubehör für das Outdoor-Wohnzimmer

Bei sommerlichen Temperaturen möchten die wenigsten Camper im Wohnmobil sitzen. Die Natur ruft, und die meisten bevorzugen dann eine Sitzgelegenheit im Freien. Du benötigst daher:

  • Camping-Stühle
  • Camping-Tisch
  • Camping-Liegen (optional) oder Hängematten

Beim Camping-Tisch für draußen solltest du darauf Wert legen, dass sich die Tischbeine einzeln verstellen und an Bodenunebenheiten anpassen lassen. Dies ermöglicht eine problemlose Nutzung auf Schrägem und unebenen Untergrund, wie man ihn auf Campingplätzen oft vorfindet. Beachten solltest du das Gewicht, denn viele Camping-Tische sind erstaunlich schwer. Falls du bereits an deiner Beladungsgrenze bist, solltest du auf ein leichtes Modell aus Aluminium Wert legen.

Camping-Stühle sollten entsprechend der Anzahl der Mitreisenden vorhanden sein, andernfalls werden gemeinsame Mahlzeiten ungemütlich. Es gibt hier alle Arten, von günstig und weniger bequem bis hin zu teuer und luxuriös. Eine praktische Ergänzung sind kleine Hocker mit Tisch-Auflage – diese können Wahlweise als Sitzgelegenheit bei Besuch, zum Hochlagern der Beine oder als Beistell-Tischchen genutzt werden.

Wichtig ist vor dem Kauf der Campingmöbel jedenfalls sicherzugehen, dass auch genügend Stauraum vorhanden ist. Manche Campingstühle sind relativ voluminös, und z.B. für Kastenwägen ungeeignet.

Für zusätzlichen Komfort (sofern der Stauraum es zulässt) sorgen Camping-Liegen. Gerade im Sommer stellt sich zwar leicht die gewisse „Urlaubs-Schwere“ ein, man möchte aber tagsüber nicht das Bett im Wohnmobil nutzen. Falls eine Camping-Liege aufgrund des beschränkten Stauraums (z.B. beim Kastenwagen) nicht ausgeht, kannst du dir mit einer Hängematte behelfen. Diese hat ein sehr kleines Packmaß, ist günstig, und sehr bequem. Bei deiner Stellplatzsuche musst du allerdings zukünftig nach geeigneten Bäumen Ausschau halten.

Sale CAMPART TRAVEL CH-0592 Camping Stuhl – Gepolstert – Elastikkordel – Marineblau
Sale CAMPART TRAVEL BE-0637 Sonnenliege – 600D Polyesterbezug – faltbares Reisebett
Uquip Variety L Aluminium Campingtisch - Stufenlos höhenverstellbar (120x70 cm)
Songmics Hängematte Mehrpersonen 210 x 150 cm, Belastbarkeit bis 300 kg GDC15L

Nachts vor dem Wohnmobil

Eine gute Taschenlampe gehört natürlich zur Standardausstattung, denn nicht immer kannst du dich auf die Bordversorgung verlassen. Nächtliche Tätigkeiten außerhalb des Campers sind mit Beleuchtung einfacher zu bewerkstelligen, und auch der Partner oder die Partnerin freut sich über rücksichtsvolle Toilettenbesuche in der Nacht.

Insektenlichter/Duftkerzen oder andere Methoden der Insektenabwehr können in insektenreichen Gebieten essentiell sein. Selbst, wenn es keine Insekten gibt, ist Kerzenlicht abends romantisch und verbessert das „Camping-Feeling“ erheblich. Vorsicht: Brandgefahr. Bitte beachte immer die Vorschriften deines Stellplatzes bzgl. offenem Feuer. Jedes Jahr passieren auf Campingplätzen Unfälle, teilweise mit schweren Schäden. Sollten trockene Umgebung, Vorschriften, oder auch Wind den Einsatz von Kerzen nicht erlauben, so können Campinglaternen helfen. Stirnlampen sind praktisch, wenn man im Dunkeln am Stellplatz ankommt, und noch einige Arbeiten verrichten muss.

Sale Campingaz Lampen Lumostar Plus PZ (12 x 10,7 x 19,6 cm)
Sale Lunartec Campinglampe: 3in1-LED-Akku-Campinglaterne mit Deckenlicht und Powerbank, 3.600 mAh (Camping Laterne Akku)
Sale Varta 4 x 5 mm LED Outdoor Sports Head Light H10 (inkl. 3x High Energy AAA Batterien Kopfleuchte Taschenlampe Flashlight Stirnlampe robustes (Falltest 2 m) und spritzwassergeschütztes IPX4 Gehäuse)
Sale infactory Mückenkerzen Anti-Mücken-Kerzen in Terrakotta-Schalen, 3er-Pack (Anti Fliegen Kerzen)

Waschen und Reinigen im Wohnmobil

Eine Wäscheleine darf bei längeren Reisen nicht fehlen. Früher oder später steht ein Waschtag an. Zwar kann man sich mit Schnur behelfen, eine richtige Wäscheleine ist aber schonender zur Kleidung und nimmt kaum Platz weg. Vergiss auch nicht auf Wäscheklammern!

Besen und sonstige Reinigungsutensilien helfen, das Wohnmobil auch unterwegs sauber zu halten.

Besonders praktisch finden wir die klappbaren Eimer und Waschbecken von Outwell. Im zusammengeklappten Zustand benötigen diese kaum Platz, dennoch hat man vollwertige Eimer und sogar ein mobiles Waschbecken zur Verfügung.

 

Sale Vileda Ausziehbare Wäscheleine Cordomatic - 15 m
Brunner Campingbedarf Frankana Teleskopbürste mit Kehrschaufel, 31317
Sale Wäscheklammern Edelstahl - 2 Zoll Edelstahl Waescheklammern für Handtuch, Kleidung, Socken (40 Stück)
Outwell Campingartikel Collaps Falteimer 7.5 liter Grün, 550/019
Outwell Collaps Waschbecken mit Griff und Deckel, Lime Green, 44 x 34 x 27 cm

Küchenzubehör im Wohnmobil

Zum Küchenbedarf gehört dasselbe wie zuhause – in stark reduzierter Anzahl und weniger Variantenreichtum.

  • Töpfe, Pfannen,
  • Besteck
  • Teller, Gläser,
  • Servietten, Alufolie, Plastiksäcke
  • gute Messer

sind allesamt sinnvoll. Im Wohnmobil kann man aber durchaus mit einer Pfanne, und einem vernünftig dimensionierten Kochtopf das Auslangen finden. Wir finden die Topf/Pfannen-Sets von Tatonka aus Edelstahl sehr gut. Doch nicht überall ist das machbare Minimum sinnvoll: Es ist angenehm, nicht jedes Trinkglas und jeden Teller sofort nach Verwendung gleich abwaschen zu müssen. Zudem ermöglichen überschüssige Utensilien, auch mal Camping-Bekanntschaften einzuladen, ohne, dass diese ihr eigenes Glas mitbringen müssen.

Weitere Informationen zur Wohnmobil-Küche:

Outwell Bambus Geschirr-Set 4 Personen, Iris Blue, One Size
Bo-Camp Melamin geschirr 16 teilig BLAU-WEISS
Sale NEU Color Line Campinggeschirr Melamin Geschirr 16-teilig für 4 Personen (Design / Farbe wählbar) Picknickgeschirr Camping Tafelgeschirr aus Melamin für 16-teilig für 4 Personen spülmaschinenfest // Picknick Geschirrset Tafelservice Geschirr Campinggeschirr Geschirrset
Omnia Campingbackofen, Aluminium, rot/grau, Auflaufform platzsparend leicht
Sale Tatonka Kochtopf Kettle, Transparent, 23.5 x 14 cm, 4004
Sale Tatonka Kochtopf Kettle, Transparent, 17.5 x 11.5 cm, 4002

Zubehör fürs echte Camping-Feeling

Ein Grill ist dank Küche im Wohnmobil nicht zwingend notwendig, dennoch gehört Grillen zum Campieren irgendwie dazu. Hier gelten ähnliche Überlegungen wie bei Kerzen und offenem Feuer: Nicht überall wird es möglich sein, mit Holzkohle zu grillen. Gas- und Elektrogriller sind Alternativen, über die zwar viele die Nase rümpfen. Gerade der Gasgriller erzielt aber so hohe Temperaturen, dass das Grillgut geschmacklich in vielen Tests nicht von traditionell gegrilltem zu unterscheiden war. Es gibt hier sehr kompakte Varianten, die auch in kleineren Kastenwägen mitgenommen werden können.

Wenn dein Reisemobil mit einer Markise ausgestattet ist, dann solltest du auch das richtige Abspann-Material mitnehmen (Heringe, Leinen, Hammer). Eine nicht abgespannte Markise wird sonst durch einen kräftigen Windstoß schnell mal zum teuren Totalschaden. Dies soll aber nicht heißen, dass eine abgespannte Markise einen richtigen Sturm aushält. Beobachte das Wetter und spanne im Fall der Fälle rechtzeitig ab – deiner Gesundheit zuliebe!

Ein Vorzelt-Teppich wird oft unter einer Markise benutzt und bewahrt dich davor, allzu viel Schmutz mit den Füßen direkt ins Wohnmobil zu tragen. Er schafft außerdem einen angenehmen Untergrund auf dem man gerne barfuß geht. Leider ist so ein Teppich recht voluminös, und damit für Kastenwagenfahrer ein Kompromiss.

Weber 1131004 Go-Anywhere Kohle Grill
Sale Original Son of Hibachi Holzkohlegrill neuestes Modell 2017 | Der ideale tragbare Klappgrill für unterwegs | Jetzt in verstärkter Ausführung
Cadac Grill Carri Chef 2 BBQ/Skottel
Berger Vorzeltteppich Soft verschiedene Farben und Größen, robust, ideal für Zelte, Balkone, Terrassen (grün, 300 x 250 cm)
Thule Sturmverspannung Hold Down Side Strap KitKw 40
5 Stück Zelt Heringe Schwere Starker Rock Caravan Camping Zelt Markise Fest Boden Schrauben Drill Eisenklammern
Sale 10T Outdoor Equipment 10T Zeltleine Reflector Set 4x reflektierende Zeltschnur Ø 4mm Länge 400 Spannschnur Abspannseil Abspannleine Zeltleine Zeltseil Spannseil

Wenn mal etwas nicht funktioniert

Jeder Wohnmobilfahrer tut gut daran, eine Mindestausstattung an Werkzeug mitzuführen. Eine undichte Wasserleitung oder eine kaputte Glühbirne kann auch von Laien repariert werden (zumindest provisorisch, um den Urlaub zu retten). Allerdings nur, wenn man eine Werkzeugkiste mitführt. Vergiss auch nicht auf Basics wie Isolierband, etwas Draht, Gewebeband, und etwas Schnur!

Eine Ersatz-Tauchpumpe sollte ebenfalls mitgeführt werden, denn streikt die Tauchpumpe, ist eine passende unterwegs oft nur mit Mühe aufzutreiben. Plötzlich keine Wasserversorgung mehr zu haben, schmälert die Freude am Campen jedoch beträchtlich.

Meister Werkzeugtrolley 156-teilig - Werkzeug-Set - Mit Rollen - Teleskophandgriff/Profi Werkzeugkoffer befüllt/Werkzeugkiste fahrbar auf Rollen/Werkzeugbox komplett mit Werkzeug/8971440
Sale Mannesmann 89-teiliger Premium Universal- und Haushalts-Werkzeugkoffer, M29085
Windhager Gartendraht Blumendraht Bindedraht Pflanzendraht Basteldraht Wickeldraht rostfrei, verzinkt, 50 m x Ø 0,65 mm
3mm – 100m Polyesterseil - weiß auf Rolle von Hummelt
Sale tesa Extra Power Universal Gewebeband/Witterungsbeständiges Panzertape in Schwarz zum Abdichten, Isolieren, Befestigen und Reparieren/50m x 50 mm
Sale Tesa Isolierband, schwarz, 1 Rolle
Sale TuKnon Standard Auto Sicherungen Set, KFZ Sicherungen Set, 165 Stücke 2A 3A 5A 7.5A 10A 15A 20A 25A 30A 35A 40A Auto Flachsicherung mit 1 Sicherungszieher
Comet Tauchpumpe Elegant - Durchlauf 8 l/min/Druck 0,5 bar/Spannung 12 Volt

Die Saison-Packliste: Wohnmobilzubehör kontrollieren und ergänzen

Am Anfang der Saison kontrollierst und ergänzt du die Utensilien der Saison-Packliste. So bist du für die Saison gerüstet.

Während deine Grundausstattung dauerhaft im Wohnmobil verbleibt, musst du die Artikel der Saison-Packliste zu Saisonbeginn kontrollieren und eventuell ergänzen.

Während der Saison kann die Saisonausstattung dann im Wohnmobil verbleiben. Hier musst du nur nachfüllen, was verbraucht wird, musst aber nicht bei jeder Ausfahrt daran denken. So verringerst du weiter die Anzahl der Dinge, die bei jeder Ausfahrt eingepackt werden müssen, und kannst schneller starten.

Basis-Lebensmittel

Lebensmittel, die keine Kühlung benötigen, und nicht schnell verderben, können ruhig im Wohnmobil verbleiben:

  • Reis,
  • Nudeln,
  • Mineralwasser,
  • Gewürze,
  • Salz,
  • Tee,
  • Kaffee,
  • Salzgebäck,
  • Knäckebrot,
  • Dosenthunfisch und Sardinen,
  • sonstige Konserven
  • usw.

Auch wenn die angeführten Lebensmittel nicht für die Haubenküche reichen – es ist angenehm, spontan aufbrechen zu können, ohne sofort beim nächsten Supermarkt stehenbleiben zu müssen. Du würdest nicht glauben, wie hervorragend Dosenthunfisch und Knäckebrot schmecken kann, wenn das Mahl an der richtigen Location genossen wird 🙂

Dokumente

Wenn du für die Saison packst, ist es sinnvoll, auch alle Dokumente zu kontrollieren, die du während der Saison im Wohnmobil benötigen wirst.

  • Sind die Reisepässe noch gültig? Wann müssen neue beantragt werden?
  • Die Grüne Versicherungskarte ist für Reisen in viele Länder erforderlich. Lass dir eine aktuelle ausstellen!
  • Jahresvignetten müssen zu Saisonbeginn wieder gekauft und geklebt werden bzw. elektronische Maut muss beantragt und bezahlt werden.
  • EU-Heimtierausweise und Impfpässe sind für mitreisende Haustiere notwendig. Kümmere dich frühzeitig um die für deine Reise benötigten Unterlagen!

Pulver, Mittel, Cremen, Chemie

Überprüfe auch zu Saisonbeginn ob du genügend Waschpulver und sonstige Reinigungsmittel im Wohnmobil hast. Insektenspray, Sonnencreme usw. sollten ebenso wieder ins Wohnmobil verfrachtet werden.

Entkeimungs-Chemie für Wasser muss ebenso gelegentlich ersetzt werden. Überprüfe auch, ob du genügend Chemie für die Bordtoilette hast.

Ob Müllsäcke zur Grundausstattung oder zur Saisonausstattung gehören lässt sich diskutieren. Jedenfalls ist es sinnvoll, genügend davon mitzuhaben – und daher überprüfe ich das lieber einmal zu oft als zu wenig.

Hygieneartikel

Zahnbürsten, Deos, Zahnpasta, Haargel, Schminkutensilien, usw. können problemlos im Wohnmobil auf die nächste Reise warten. Mehre Jahre alte Zahnbürsten sind aber nicht sonderlich hygienisch, außerdem können Flüssigkeiten bei Minusgraden ihre Gefäße bersten lassen. Am Ende der Saison solltest du diese Artikel daher auspacken.

Die Reiseapotheke im Wohnmobil

Zu Saisonbeginn solltest du auch eine Basis-Reiseapotheke ins Reisemobil packen. Am Besten, du lässt dich vom Arzt beraten. Bei längeren Reisen solltest du diese Reiseapotheke auch noch erweitern, aber auch für Wochenend-Ausflüge sollte eine Grundausstattung ständig im Wohnmobil sein. Medikamente gegen Durchfall, Fieber, Wunden, Sonnenbrand, Insektenstiche und Brandblasen, Verbandsmaterial, Pflaster, Zugsalbe und Desinfektionsmittel schaden nie.

Die Reise-Packliste: Wohnmobilzubehör, das du auf Reisen benötigst

Mit einer kompletten Grundausstattung sowie zu Saisonbeginn ergänzter Saisonausstattung bleibt für die einzelne Reise nicht mehr viel zu packen.

Verderbliche Lebensmittel

Vor dem Aufbruch zur Reise packst du natürlich noch verderbliche Lebensmittel ein.

  • Milchprodukte (außer H-Milch)
  • Fleischprodukte
  • Frisches Obst und Gemüse

kannst du erst kurz vor Abfahrt (oder dann, wenn der Kühlschrank kalt ist) einpacken.

Kleidung

Wir versuchen, zumindest eine Basisausstattung an Kleidung im Wohnmobil zu belassen. Dennoch wird man kaum alles doppelt kaufen. Gerade sportarten-spezifische Kleidung (Rad-Dressen, Neoprenanzüge usw.) sind ja nicht günstig, und wer diese Kleidung auch außerhalb des Wohnmobils benötigt, muss sie vor der Reise wieder einpacken. Die benötigte Kleidung hängt schlussendlich auch vom Reiseziel ab. Wer im Hochsommer nach Spanien fährt, wird mehr T-Shirts und kurze Hosen benötigen, als der Norwegen-Urlauber im Frühjahr.

Elektronik und Fotoausrüstung

Packe nun auch teure Elektronik, die du wahrscheinlich auch im Alltag benötigst, ins Wohnmobil ein.

Verbrauchte Artikel ergänzen

Was du bei der letzten Reise verbraucht hast, solltest du nun ergänzen. Z.B. Toilettenchemie und ähnliches.

Fazit

Die Liste des sinnvollen Wohnmobil-Zubehörs ist durchaus lang. Das kostet einiges und schlägt sich auch im Gewicht nieder. Bedenke bitte vor jedem Kauf, ob du das Zubehör wirklich benötigst.

Wir hoffen, dieser Überblick über Wohnmobil-Zubehör und deine Erstausstattung hilft dir. Sollten wir etwas vergessen habe, teile uns das bitte einfach per Kommentar mit!

Letzte Aktualisierung am 22.06.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Keinen Artikel mehr verpassen!

angle-double-right
angle-double-left